Sie sind hier: DIABETEC DE > Individuelle Fußversorgung
DIABETEC - Individuelle Einlagen für Diabetiker

DIABETEC gut zu Fuß

Das Gesundheitskonzept für den diabetischen Fuß

90 Partnerbetriebe, davon 20 Partnerbetriebe im Ausland (Belgien, Frankreich, Niederlande, Österreich, Kanada) haben sich diesem erfolgreichen Konzept des IETEC PartnerVerbundes angeschlossen – mit dem Ziel, Diabetes-Patienten ihre gewohnte Lebensqualität zu bewahren, ihre individuelle Mobilität zu erhalten, ihre Füße zuverlässig zu schützen und somit eine hohe Sicherheit vor den gravierenden Folgeschäden des diabetischen Fußes zu gewährleisten.

 

Der IETEC-Verbund, bestehend aus Orthopädieschuhtechnikern und Orthopädietechnikern, leistet seit dem Jahr 1996 permanente, intensive Entwicklungs- und Forschungsarbeit mit Kliniken und Forschungseinrichtungen, um die Folgen des diabetischen Fußsyndroms zu verhindern oder zu therapieren und um letztendlich eine Amputation von Teilen des Fußes oder des Beines - die schlimmste Folge der diabetischen Fußerkrankung - zu vermeiden.

 

Das DIABETEC Konzept, eine biomechanisch gestützte Behandlungsmethode, beinhaltet mindestens zwei plantare, elektronische Druckverteilungsmessungen (vorher/nachher), einen 2D-Abdruck und eine 3D- Erfassung des Fußes, welche die Voraussetzungen für die moderne CAD/CAM gestützte Fertigung der individuellen, diabetesadaptierten Fußbettung sind. Diese gezielt Druck entlastenden Bettungen auf Basis eines ausgefeilten Qualitätsmanagements können sowohl in Diabetes-Schutzschuhen als auch in individuellen Maßschuhen und Bata-adapt Sicherheitsschuhen getragen werden.

 

 

Was hat Diabetes mit den Füßen zu tun?

Zurzeit leben in Deutschland 8 Millionen Diabetiker. Vielen ist oft die Tragweite ihrer Erkrankung im Hinblick auf die Füße nicht bewusst. Doch aufgrund ihrer chronischen schlechten Stoffwechsellage müssen Diabetiker nach 10 Jahren meistens mit Folgeerscheinungen rechnen » Weiterlesen ...